Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
  Zielgruppenmenü

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissen­schaftliche Fakultät - Winckelmann-Institut

Kurzvita - Veit Stürmer

Ausbildung:

1984/85       
Reisestipendium des Deutschen Archäologischen Instituts

1983           
Promotion zum Dr. phil. mit der Arbeit „MM III – Studien zum Stilwandel der Minoischen Keramik“

1981/82
Graduiertenförderung des Landes

1980           
DAAD-Stipendium zur Materialaufnahme auf Kreta

1976 - 83       
Studium der Fächer Klassische Archäologie, Ägyptologie und Musikwissenschaft an der Rupprecht-Karls-Universität Heidelberg.

1976           
Abitur am Humanistischen Hebel-Gymnasium in Lörrach/Baden

1957            
geboren in Berlin, aufgewachsen in Riehen/Basel

Berufliche Erfahrung:

seit 2001
Gastprofessur (profesor invitado) an der Universität Havanna, Fac. Artes y Letres, Lehrgebiet: Klassische Archäologie

1999/2000       
Kurzzeitdozentur in Havanna (DAAD)

1998           
Lehraufträge an den Universitäten Havanna (DAAD-Kurzzeitdozentur) und Leipzig

seit 1995
Konservator der Sammlungen des Winckelmann-Instituts mit Lehrbefugnis im Sonderforschungsgebiet Minoisch-Mykenische Archäologie

seit 1993
Mitglied in verschiedenen Gremien der Universität

1992 - 1995       
Anstellung als geschäftsführender Assistent am Winckelmann-Institut der Humboldt-Universität zu Berlin.

1990 - 1992       
Lehrauftrag am Winckelmann-Institut für Klassische Archäologie der Humboldt-Universität zu Berlin für das Fachgebiet "Ägäische Bronzezeit"

1987 - 1989    
Forschungsstipendium des Deutschen Archäologischen Instituts für Publikationsvorhaben in Amnisos und Malia

1985/86       
Wissenschaftliche Hilfskraft an der Redaktion des Deutschen Archäologischen Instituts Berlin