Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
  Zielgruppenmenü

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissen­schaftliche Fakultät - Winckelmann-Institut

Kurzvita

 

HOCHSCHULAUSBILDUNG

 

Masterabschluss:

  • 2014 an der Universität Tor Vergata (Rom) in Archäologie, Philologie, Literatur und Altertumswissenschaften
  • Abschluss am 21.05.2014 mit der Note 1,0 (110/110 Punkten cum laude)
  • Vom 09.09.2011 bis 21.07.2012: Erasmus an der Humboldt-Universität zu Berlin

 

Bachelorabschluss:

  • Bachelor der Klassischen Archäologie und der Kunst- und Bildgeschichte an der Universität Tor Vergata (Rom)
  • Abschluss am 21.10.2010 mit der Note 1,5 (103/110 Punkten)

 

Studienschwerpunkt:

  • Beziehung zwischen dem Imperium Romanum und der Provinz Ägypten
  • In- und Export von (Luxus-) Produkten im 1. Jh. v. Chr.

 


 

BERUFSERFAHRUNG UND PRAKTIKA

 

Aktuell:

seit 29.02.2016 Promotionsstudent an der Humboldt-Universität zu Berlin
(seit Juli 2018 Elsa-Neumann-Stipendiat)

 

Betreuer: Prof. Dr. Stephan G. Schmid
 

Arbeitstitel: „Wirtschaftsstrukturen im antiken Latium. Untersuchungen zum Beitrag der horrea zum Handel zwischen der tyrrhenischen Küste und dem Hinterland Roms vom 2. Jh. v. Chr. bis zum 3. Jh. n. Chr.“

 


 

 

2018 (Feb. – Sept.)

Erasmus+ Aufenthalt in Italien, Rom, Università degli Studi di Roma “La Sapienza” im SoSe 2018

2016-17 (Okt. – Jul.)

Lehrauftrag „Urban spaces of the Roman Empire“, Q-Kolleg-Seminar an der Humboldt-Universität zu Berlin, Winckelmann-Institut im WiSe 2016/17 – SoSe 2017.

2016 (Jun. – Aug.)

Digitale Umzeichnung von Plänen zum Forum Romanum, Humboldt-Universität zu Berlin.

2016 (Febr. – Jul.)

Digitale Umzeichnung und Kolorierung der Wandmalereien der Villa del Casale von Piazza Armerina (3D Modell), Humboldt-Universität zu Berlin.

2015 (Mai – Dez.)

Grabungstätigkeit bei AAB (Archäologische Ausgrabungen + Bauprojek Betreuung) in Berlin und Brandenburg.

2015 (Mai – Okt.)

Montage der Gipsabgüsse vom Löwentor von Mykene (Sammlung des Winckelmann-Instituts), Humboldt-Universität zu Berlin.

2014-2015 (Nov.-Mrz.)

Wissenschaftliche Hilfskraft am Projekt „digitales forum romanum“ des Winkelmann-Instituts an der Humboldt-Universität zu Berlin.

2014 (Sept.)

Zweiwöchige Grabung in Ostia im Projekt “Ostia Marina”, Universität von Bologna.

2013 (Jan.)

 

Vierwöchiges Praktikum am Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin zur Katalogisierung der “Aes Grave” aus der Sammlung von Ernst Justus Haeberlin.

2012 (Aug./Sept.)

Vierwöchige Ausgrabung in Ostia im Projekt “Das Forum von Ostia”, Humboldt-Universität zu Berlin.

2011 (Juni/Juli)

Vierwöchige Ausgrabung in Gabii (Südrom), Universität Tor Vergata.

2008 (Okt.-Dez.)

Dreimonatige Katalogisierung der Münzen des Museo Nazionale Romano im numismatischen Labor der Universität Tor Vergata.

2005 (März)

Grafik-Design-Praktikum in Monte Carlo bei “Luke Park” Luxury Packaging Fair.

2004 (März)

Praktikum in Mailand an der “Fiera della Grafica e della Stampa” / “Grafikmesse”.

2003 (Okt.)

Archäologisches Laborator-Praktikum in Falerie Novi, Parco di Veio.