Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
 

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissen­schaftliche Fakultät - Institut für Archäologie

Vokabeltrainer

Die Zeichen- und Vokabellektionen aus der Einführung in die hieroglyphisch-ägyptische Schrift und Sprache von Dr. Werning können auch mithilfe der Lernkartei-Software Anki erlernt werden.

Installation

Zur Synchronisation auf mehreren Geräten sowie als Backup bei Geräteverlust sollte ein Account erstellt werden unter https://ankiweb.net/account/register

Die Registrierung ermöglicht einem auch das Lernen über ein Browser-Interface.

Notebooks und PCs
Smartphones und Tablets

AnkiMobile

Installation der Vokabelkarten

  • auf den meisten Geräten: Lektion downloaden, Datei öffnen, dann wird der Stapel automatisch in Anki hinzugefügt
  • Manchmal ist es nötig, die Datei stattdessen über die Importfunktion von Anki einzufügen.
  • Sollte das Programm auf mehreren Geräten installiert sein, genügt es, die Lektion auf einem zu importieren, und auf den anderen per Synchronisation zu importieren.

NEU Download (Version 2.4.3, Stand: 05.12.2018; alle Vokabeln in einer Datei; diese lassen sich allerdings für die gezielte Vorbereitung von Tests nach Lektionen filtern, Anleitung dazu s.u.)

Updates und Änderungen im Vergleich zu Version 2.3 vom 30.10.2018: Umschrift und Übersetzung werden zusammen (aber nacheinander) angezeigt; Verbesserung der Formatierung; neues Feld: Eselsbrücke; Fehlerkorrekturen in der hieroglyphischen Schreibung

Bei Problemen aller Art bitte eine formlose Mail an tp@aknoa.de senden.

Filtern nach Lektionen und andere Anpassungen

Notebooks und PCs
Smartphones und Tablets

Android (Ankidroid)

iOS (AnkiMobile)

 

Herzlichen Dank den TesterInnen Theresa Annacker, Eliese-Sophia Lincke, Daniel Werning, Lisa Seelau, Vivian Rätzke, Jaroslav Halík und den Teilnehmer/innen von "Einführung in die hieroglyphisch-ägyptische Schrift und Sprache I" im WS 2018/19, die Änderungsvorschäge angeregt und Fehler gemeldet haben!

Die Umsetzung wurde im Rahmen der Ausschreibung "Digitale Lehre" im Wintersemester 2017/18 durch Mittel des BMBF-Projekts "Übergänge" (FKZ: 01PL1603) gefördert.