Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
  Zielgruppenmenü

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissen­schaftliche Fakultät - Winckelmann-Institut

Photolabor

 

Das Winckelmann-Institut verfügt traditionell über ein eigenes Photolabor, das seit 2002 von Antonia Weiße geleitet wird.

 

Die Aufgabenbereiche umfassen

  • Anfertigung von Objektphotos und Reproduktionen, sowie Innen- und Außenarchitekturaufnahmen für den laufenden Lehrbetrieb, die Sammlung des Instituts und für einzelne Forschungsprojekte
  • Analoges s/w Labor für Filmentwicklungen und Vergrößerungen von Kleinbild, Mittel- und Großformat

 

Digithek / Diathek
Digitalisierung der historischen Bildbestände für die institutseigene Bilddatenbank Iconicarchive

 

Beteiligung an Ausstellungen

  • Ausstellung zum 100. Todestag von Max Ohnefalsch-Richter, Neues Museum 2017
  • Laokoon 2016
  • Digitales Forum Romanum 2015
  • Petra. Wunder in der Wüste. Auf den Spuren von J. L. Burkhard alias Scheich Ibrahim, 2012
  • Symposion 2011
  • Achilles 2010
 

 

Veranstaltungen
Photoaufnahmen von Veranstaltungen für Veröffentlichungen und Dokumentationen

 

Einbindung in die Lehre

  • Archäologie und Photographie (mit Dr. W. Filser) WS 14/15
  • Photokurse zum Archäologischen Photographieren seit WS 03/04

 

Exkursionen und Grabungsprojekte

  • Capo di Sorrento, Dr. W. Filser,
  • Sizilien, Piazza Armerina, Prof. Dr. S. Muth
  • Rom, Forum Romanum, Prof. Dr. S. Muth
  • Jordanien, Petra, Prof. Dr. St. G. Schmid
  • Griechenland, Plaghia Survey, Prof. Dr. F. Lang
  • Oblast Kaliningrad, Dr. B. Faensen

 

Beteiligung an Publikationen

  • St. Altekamp – E. Holder – A. Weiße, Bibliotheksarchäologie. Zur Geschichte der Zweigbibliothek Klassische Archäologie der Humboldt-Universität zu Berlin (Berlin 2016).
  • A. Seidel, Der Codex Montalto. Präsentation und Rezeption der Antikensammlung Peretti Montalto (Mainz/Ruhpolding 2016).
  • N. Schröder – L. Winkler-Horaček (Hrsg.), … von gestern bis morgen ... Zur Geschichte der Berliner Gipsabguss-Sammlung(en) (Rahden/Westf. 2012).
  • B. Faensen, Antikensammlungen in Ostpreußen (Möhnesee 2011).
  • J. Hennig – U. Andraschke (Hrsg.), Weltwissen. 300 Jahre Wissenschaften in Berlin (München 2010)
  • I. Thom – K. Weining (Hrsg.), Mittendrinn. Eine Universität macht Geschichte. (Berlin 2010).
  • Stiftung Preussische Schlösser und Gärten (Hrsg.), Antiken I Kurfürstliche und königliche Erwerbungen für die Schlösser und Gärten Brandenburg-Preussens vom 17. bis 19 Jahrhundert (Berlin 2009).
  • A. Nesselrath, Impressionen zum Pantheon in der Renaissance, Pegasus 10, 2008, 37–84.
  • B. Drake Boehm – Jiří Fajt, Preague The Crown of Bohemia 1347–1437 (New York 2005).
  • In Planung: Projektleitung St. G. Schmid, Die Skulpturen der Sammlung Condes de Lagunillas (Havanna, Kuba) im Nationalmuseum von Havanna

 

Ansprechpartnerin: Antonia Weiße

Sprechzeiten: n.V.

Tel. +49 30 2093 2988