Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissen­schaftliche Fakultät - Winckelmann-Institut

Zweiter Meilenstein, 15.02.2013

Am 15.02.2013 haben sich die Fellows in Berlin und Nottingham zum zweiten Meilenstein erneut per Video-Konferenz getroffen. Als Vorbereitung für den zweiten Meilenstein hat jeder der Fellows eine Beschreibung einer Metope des Parthenon verfasst. Diese Beschreibungen dienten als Grundlage für eine Diskussion darüber, wie man archäologische Objekte 'richtig' beschreibt und was für einen Stellenwert Beschreibungen in der Untersuchung von antiken Bildern einnehmen. Zusätzlich haben die Fellows diskutiert, ob es möglich war, eine je nach Herkunftsland unterschiedliche, deskriptive Herangehensweise festzustellen. Danach haben die Fellows selbst ausgesuchte Objekte vorgestellt, anhand derer sie darlegten, was für Fragestellungen sie an antike Bildwerke herantragen. Alle weiteren Diskussionen wurden auf Anfang März vertagt, wenn die Fellows aus Berlin für einen einwöchigen Besuch nach Nottingham fahren werden.

 

Zweiter Meilenstein 15.02.2013 1

Zweiter Meilenstein 15.02.2013 2

Abb. Erika Holter Abb. Erika Holter