Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissen­schaftliche Fakultät - Institut für Archäologie

Konferenzen

Repräsentationen und Interpretationen dynamischer Prozesse
und Aktionen in vormodernen Gesellschaften

Chemnitz, 22.-26.09.2020


BAJA 2019

Zehnter Basler und Berliner Arbeitskreis Junge Aegyptologie 29.11-1.12.2019


53. Neue Forschungen zur ägyptischen Kultur und Geschichte

Donnerstag, 31.10.2019, in Verbindung mit dem Erman-Tag 2019

Programm und Veranstaltungsorte


Laufende Lemmata

Neue Quellen aus dem altägyptischen Sprachunterricht

Workshop mit Hans-Werner Fischer-Elfert, 16.05.2019


(Co-)Location and Interrelation of Meaning?

Nested Meaning in Ancient and Modern Sign Systems

Conference from January 25-27, 2019


BAJA 2018

Neunter Berliner Arbeitskreis Junge Aegyptologie 30.11-2.12.2018

(Un)Sterblichkeit. Schrift - Körper - Kultur


51. Neue Forschungen zur ägyptischen Kultur und Geschichte & Erman-Tag 2018

06.11.2018
Programm und Veranstaltungsorte


Sudantag 2018

02.06.2018

Die Sudanarchäologische Gesellschaft zu Berlin e.V. und der Bereich Archäologie und Kultur­geschichte Nordostafrikas der Humboldt-Universität laden zum diesjährigen ‚Sudantag‘ ein, der am Samstag, 02.06.2018, von 14.00-20.00 Uhr im Raum 2091/92 im Hauptgebäude der Humboldt-Universität (Unter den Linden 6, 10117 Berlin) stattfindet. Das Programm umfasst unter anderem Vorträge zu neuen Feldforschungen im Sudan.

 


Vielfaltslinguistik 2018

20.-21.03.2018

Die Konferenz steht in der Tradition der letztjährigen Veranstaltung zum gleichen Thema in Leipzig. Sie bietet wieder eine Gelegenheit, sich über Forschungen zu kleinen und wenig dokumentierten Sprachen auszutauschen, die im deutschsprachigen Raum aktuell durchgeführt werden. Ziel ist es, uns über die Grenzen der Sprachfamilien und Kontinente hinweg besser kennenzulernen und zu vernetzen.


BAJA 2017

Narrative: Geschichte-Mythos-Repräsentation

Berliner Arbeitskreis Junge Ägyptologie 1. - 3. Dezember 2017

 


49. Neue Forschungen zur ägyptischen Kultur und Geschichte und Erman-Tag 2017

  • am 3.11.17
  • organisiert vom Ägyptologischen Seminar der FU Berlin, AKNOA am Institut für Archäologie der HU Berlin, dem Ägyptischen Museum Berlin und mit freundlicher Unterstützung des Verein zur Förderung des Ägyptischen Museums Berlin e.V.
  • Programm und Veranstaltungsorte

Pictures and Texts - Pictures as Text

Iconicity and Indexicality in Graphic Communication

26-28 July 2017

Multimodal analysis is an emerging research field, with more open questions than clear answers or fully established concepts (and methodologies). At the same time, it is a promising and exciting field that makes possible many interdisciplinary approaches, methods, and opportunities for collaboration. The conference aims at promoting this kind of exchange across disciplinary borders and brings together experts from various disciplines working on text-image compositions from empirical, methodological, and / or theoretical perspectives [Weiter lesen].

 


BERLIN - SUDAN

'Die Geschichte der Berliner Nordostafrikaforschung: Wandel, Kontinuität und wissenschaftlicher Zeitgeist vom Königreich Preußen bis in die DDR' (30. Juni - 1. Juli 2017)

'The history of Berlin-based research on Northeast Africa: Change, continuity and scientific ‘Zeitgeist’ from the Kingdom of Prussia until the end of the GDR' (30 June -  01 July 2017)

 

 


BAJA 2016

Berliner Arbeitskreis Junge Ägyptologie 2-4. Dezember 2016
BAJA-Teilnehmer/innen 2016

Abb.: Theresa Mader


Crossroads: Whence and Whither? (Berlin 2016)

Egyptian-Coptic Linguistics in Comparative Perspectives February 17-20, 2016

Conference Logo

Hosted by
Humboldt-Universität zu Berlin,
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften,
and the Excellence Cluster Topoi.

 


Berliner Arbeitskreis Junge Ägyptologie 2015

Aus MAJA wird BAJA. Der Workshop findet dieses Jahr vom 13.-15.11. unter dem Titel "Interkulturalität: Kontakt, Konflikt, Konzeptionalisierung" statt. Für Anmeldungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an Alexandra Verbovsek unter alexandra.verbovsek[a]hu-berlin.de.