Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
  Zielgruppenmenü

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissen­schaftliche Fakultät - Winckelmann-Institut

Kurzvita - Charlotte Schreiter

1982-1988
Studium der Klassischen Archäologie, Ur- und Frühgeschichte und Alten Geschichte in
Berlin und München.
Magister 1988

1988-1991
Promotionsstudiengang an der Universität zu Köln
Promotion 1991 bei Prof. Dr. Henner von Hesberg „Römische Schmuckbasen.
Untersuchungen zu Struktur und Formensprache kaiserzeitlicher Aediculaarchitektur“

1991-1995
Volontariat, Grabungsleitung und Forschungsprojekt zur römischen Wandmalerei am
Archäologischen Park/ Regionalmuseum Xanten

1995-1999
Museumstätigkeit im Ruhrgebiet

1999-2008
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am “Census of Antique Works of Art and Architecture
Known in the Renaissance”

 

1.1.2009-30.11.2012
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Sonderforschungsbereich 644, „Transformationen der
Antike”

1.2.2010
Habilitation
Schrift: Antike um jeden Preis. Gipsabgüsse und Antikenkopien aus Alternativmaterialien in
Mitteldeutschland am Ende des 18. Jahrhunderts

1.12.2012-31.3.2016
Leiterin des LVR-RömerMuseums im Archäologischen Park Xanten
 

Seit 1.4.2016

Wissenschaftliche Referentin (Koordination Neugestaltung/ Publikationen) am LVR-LandesMuseum Bonn

http://www.landesmuseum-bonn.lvr.de/de/ueber_uns/ansprechpartner.html